Mineralna voda „Igaljka” - Prirodni faktori

Das Mineralwasser hat mehrere Quellen in der Nähe der Mündung des Flüsschens Sutorina. Im Wasser dominieren Mineralien und bioaktive Substanzen – Na(+), Ca (2+), Mg (2+), sowie die Chloride, Hydro-Karbonate und Sulfate.

Dieses Wasser stellt einen sehr wichtigen Faktor in Behandlung und Rehabilitation dar, weile eine vasodilatatorische (repariert die beschädigte Zirkulation), spasmolitische (vermindert die Muskelverspannung), analgetische (lindert das Schmerzen) und allgemein entspannendeWirkung hat.

Fragen Sie uns

Unser Expertenteam wird Ihnen auf alle gestellten Fragen gerne antworten…

Das Indikationsgebiet für die Anwendung vom Mineralwasser ist sehr breit – dazu gehören verschiedene chronische rheumatische Erkrankungen, rheumatische Erkrankungen der Muskeln- und Bindegewebe, die Erkrankungen des periphären Nervensystems, die Zustände nach Traumas und Operationen am Bewegungsapparat und bestimmte Hauterkrankungen.

Das Wasser ist benutzt wann erhitzt auf 36 – 38 0C in der Kombination mit Hydrokinesitherapie im Schwimmbecken, aber auch als Hydrotherapie unter Druck – „Perlenbad“, zur Unterwasser – Druckstrahlmassage, als salziges Bad…

Sadržaj minerala:

Kationenmg/l
Natrium701
Kalium25
Kalzium93
Magnesium88
Anionenmg/l
Chloride1265
Sulfate183
Bikarbonate223